Der Rhöner MTB-Cup 2015

Der Burghauner Edgar Salzmann und Tobias Wischermann (Radteam Elters) unterhielten sich letztes Jahr am Rande einer Mountainbike-Veranstaltung und kamen auf die Idee, einen Rhöner MTB-Cup auf die Beine zu stellen. Erfahrung in Organisation und Durchführung haben beide.

Der Radsportclub RSC 90 Burghaun hatte zehnmal den  Rhön-Bike-Marathon organisiert, seit 2012 veranstaltet er mit dem  sogenannten TripleB den Burghauner Biketeam-Biathlon. Die Elterser Sportler sind für ihre „Ochsentour“ bekannt. Die Schützengilde Rodenbach kann auf langjährige Erfahrung im MTB-Team-Biathlon gemeinsam mit dem Team „Hähnchen Paula“ zugreifen. Als Vierter im Bunde kam der RWV Haselbach hinzu, der mit seiner Erfahrung bereits die Veranstaltung des im letzten Jahr ins Leben gerufenen Rhön-Bike-Kings unterstützte.

So haben nun vier starke Radvereine über die Ländergrenzen hinweg zusammen gefunden und organisieren gemeinsam mit Unterstützung dreier Schützenvereine in diesem Jahr den 1. MTB-Team-Biathlon-Cup der Rhön. Das Team soll im Vordergrund stehen, es besteht aus zwei Fahrern, die während des Cups nicht ausgetauscht werden können. Wer an drei von vier Veranstaltungen teilnimmt, kommt in die Gesamtwertung. Bei vier Teilnahmen wird das schlechteste Ergebnis gestrichen.

Erwachsene schießen mit Luftgewehren, Schüler mit Lasergewehren. Etwas ganz Besonderes gibt es in Elters, dort dürfen die Sportler mit Pfeil und Bogen schießen. Der neue Rhöner MTB-Team-Biathlon-Cup reiht sich nun als Hessisch-Bayrischer Biathlon-Vierer in den sportlichen Jahresplaner der Region ein. Der gute Gedanke dabei ist, dass die Sponsoren VR-Genobank und Förstina eine Geldsumme an die Aktion „Ich brauche deine Hilfe“ der Fuldaer Zeitung spenden.

Webseite des Hess.-Bayr. Biathlon-Vierer

Download Flyer MTB-Biathlon

Biathlon-Vierer – Die Termine 2015:
10. Mai 2015 Burghaun-RothenkirchenSonntag
18. Juli 2015 BischofsheimSamstag
19. September 2015Gersfeld-SparbrodSamstag
4. Oktober 2015 EltersSonntag

Der Rhöner MTB-Cup

Der Burghauner Edgar Salzmann und Tobias Wischermann (Radteam Elters) unterhielten sich letztes Jahr am Rande einer Mountainbike-Veranstaltung und kamen auf die Idee, einen Rhöner MTB-Cup auf die Beine zu stellen. Erfahrung in Organisation und Durchführung haben beide.

Der Radsportclub RSC 90 Burghaun hatte zehnmal den  Rhön-Bike-Marathon organisiert, seit 2012 veranstaltet er mit dem  sogenannten TripleB den Burghauner Biketeam-Biathlon. Die Elterser Sportler sind für ihre „Ochsentour“ bekannt. Die Schützengilde Rodenbach kann auf langjährige Erfahrung im MTB-Team-Biathlon gemeinsam mit dem Team „Hähnchen Paula“ zugreifen. Als Vierter im Bunde kam der RWV Haselbach hinzu, der mit seiner Erfahrung bereits die Veranstaltung des im letzten Jahr ins Leben gerufenen Rhön-Bike-Kings unterstützte.

So haben nun vier starke Radvereine über die Ländergrenzen hinweg zusammen gefunden und organisieren gemeinsam mit Unterstützung dreier Schützenvereine in diesem Jahr den 1. MTB-Team-Biathlon-Cup der Rhön. Das Team soll im Vordergrund stehen, es besteht aus zwei Fahrern, die während des Cups nicht ausgetauscht werden können. Wer an drei von vier Veranstaltungen teilnimmt, kommt in die Gesamtwertung. Bei vier Teilnahmen wird das schlechteste Ergebnis gestrichen.

Erwachsene schießen mit Luftgewehren, Schüler mit Lasergewehren. Etwas ganz Besonderes gibt es in Elters, dort dürfen die Sportler mit Pfeil und Bogen schießen. Der neue Rhöner MTB-Team-Biathlon-Cup reiht sich nun als Hessisch-Bayrischer Biathlon-Vierer in den sportlichen Jahresplaner der Region ein. Der gute Gedanke dabei ist, dass die Sponsoren VR-Genobank und Förstina eine Geldsumme an die Aktion „Ich brauche deine Hilfe“ der Fuldaer Zeitung spenden.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?